Selbst- und Zeitmanagement für mehr Balance im Alltag

Was bedeutet
Selbstmanagement?

Im Selbstmanagement geht es um die Art und Weise, wie die vorhandene Zeit jedes einzelnen Tages genutzt wird. Warum wir es Selbst- und nicht Zeitmanagement nennen? Die Zeit ist fest bestimmt in Minuten, Stunden, Tage, Wochen und Jahre. So sehr wir uns auch bemühen: An der Dauer dieser Parameter können wir nichts ändern.

So ist es nicht die Zeit, die wir managen können, sondern nur uns selbst – in der gegebenen Zeit, die jedem von uns zur Verfügung steht.

Was gehört zu einem Selbstmanagement-System?

Ein persönliches Selbstmanagement zu haben, bedeutet, mit einem System zu arbeiten, welches vertrauenswürdig und verlässlich alles abbildet und festhält, was im Alltag anfällt.

Dieses “System” sollte kein vorgefertigtes Raster sein, mit dem Sie sich unwohl fühlen und welches Sie spätestens nach einer Woche mehr einengt statt täglich unterstützt.

Stattdessen geht es um Abläufe, Techniken und Prozesse, die auch in unvorhersehbaren Situationen und Herausforderungen unterstützend zur Seite stehen. So kann es Ihnen gelingen, alle Verpflichtungen, Aufgaben und Termine genau so zu erfassen, zu strukturieren und zu verarbeiten, wie es in Ihren Zeitplan und Tagesablauf passt.

Wieso ist Selbstmanagement so wichtig?

In der heutigen, immer schnelllebigeren Welt, werden wir von einer Vielzahl möglicher Kontaktkanäle nahezu getrieben:

  • Smartphones
  • Social Media
  • E-Mail Postfächer
  • Collaborationstools im Unternehmen
  • Chat-Tools über alle Devices
  • Post


Um hier den Überblick zu behalten, ohne im Chaos zu versinken, empfiehlt es sich, sich bewusst mit dem Umgang  all dieser Informationen zu beschäftigen.

Die Effekte eines guten Selbstmanagements

Mit einer erfolgreichen Selbstorganisation behalten oder erlangen Sie folgende Fähigkeiten:

  • Stress reduzieren und vermeiden
  • Burn-Out Prävention
  • Überforderung verhindern
  • Überblick und Fokus erhalten
  • Perspektive und Kontrolle erlangen
  • Prioritäten besser setzen
  • Souverän Entscheidungen treffen
  • Work-Life-Balance verbessern

Eine funktionierende Selbstorganisation
lässt sich lernen

Es gibt viele Methoden, die Sie darin unterstützen wollen, Ihren Workflow zu finden und zu verbessern. Häufig springen Menschen zwischen den gängigen Methoden hin und her und landen am Ende doch wieder in einem Chaos voller Papiere, Zettel, Nachrichten und Terminen.

Im “Organisations-Yoyo-Effekt“, sozusagen.

Wieso ist das so? Weil Menschen nur dann effektiv und erfolgreich mit etwas arbeiten, wenn sie es gerne tun und es zu ihnen selbst und ihren Vorlieben passt.

Daher empfinden wir es als wichtig, seine Selbstorganisation individuell zu kreieren und aufzubauen. Nur dann werden Sie es gerne im Alltag nutzen! 

Sie haben Fragen?

Getting Things Done® lernen: Die Selbstmanagement-Methode, die sich Ihren Bedürfnissen anpasst

Tausendfach bewährt und seit über 30 Jahren erfolgreich: David Allen, Autor und Entwickler der Methode “Getting Things Done“, hat über Jahre die best Practices der cleversten und best-organisierten Menschen untersucht und zusammengetragen.

Entstanden ist ein Prozess, der bestimmte Abläufe empfiehlt und dabei immer Individualisierungen zulässt. Die Abläufe sind dabei intuitiv, einfach und für jeden Menschen sofort anwendbar. Jeder Mensch besitzt bereits alle Fähigkeiten, die es für die Umsetzung braucht.

Wir bieten Trainings, Coachings und Vorträge für Firmenkunden und Einzelpersonen an. Finden Sie selbst heraus, welches Format das richtige für Sie ist.

Finden Sie Ihr
nächstes GTD-Training

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Werden Sie als Erster über neue Trainings, Updates und Angebote informiert.

Mit meinem Klick auf „Anmeldung“ bestätige ich, dass die Next Action GmbH meine E-Mail-Adresse verwenden darf, um mir Werbe-E-Mails (Newsletter) mit Informationen über Dienstleistungen und Trainings der Next Action GmbH zuzusenden. Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Next Action GmbH, meine Einwilligung ist freiwillig, ich kann sie jederzeit durch einfache Erklärung (per E-Mail an info(at)next-action.de) oder durch das Anklicken des Abbestelllinks in jeder Newsletter-E-Mail widerrufen.