STRUKTUR IST FREIHEIT -
AN LAND UND AUF DEM MEER

Was Segeln mit Selbstmanagement zu tun hat

Ich segle seit ich zehn Jahre alt bin und liebe es. Segeln hat etwas Magisches. Wenn man den Hafen von letzter Nacht verlässt, der Wind in die Segel fährt und sich das Boot sanft in der Brise neigt, während es Geschwindigkeit aufnimmt, fällt es leicht zu glauben, dass mit der Welt alles in Ordnung ist. Letzte Woche nahm ich mir einige Tage frei, um ein Seminar über Segeltheorie zu absolvieren. In dieser Woche ging es um Konzepte und Übungen; Kernpunkte rund um Gezeiten, Wind, Kompasse, Bojen und Beleuchtung wurden behandelt und in der Praxis auf verschiedene Szenarien angewandt.

Bei einer meiner Lieblingsübungen ging es um Routenplanung. Letzten Endes geht es bei der Routenplanung darum, herauszufinden, wie ich ohne große Schwierigkeiten von A nach B komme. Klingt einfach, oder? Und das wäre es auch, wenn ich mich auf einer Straße befinden würde. Die Straße bewegt sich nicht unter dir. Auf der Straße gibt es Fahrspuren, die festlegen, wer auf welcher Seite fährt und man ist nicht abhängig von den Launen des Wetters, um zum Ziel zu gelangen.

 

Der Umgang mit der Umwelt

Wenn ich segle, beeinflussen viele Variablen meinen Plan, wie ich vom meinem jetzigen Standort zu dem kleinen Restaurant in der nächsten Bucht komme, über das so viele Leute schwärmen. Es kann Ebbe oder Flut herrschen und die Gezeiten können Strömungen erzeugen, die entweder hilfreich oder hinderlich sein können. Der Wind könnte günstig für mich sein, oder er könnte direkt aus der Richtung wehen, in die ich segeln will. Die Wassertiefe kann sich ändern, ich muss also darauf achten, um nicht auf Grund zu laufen. Da es keine Fahrspuren oder Verkehrsschilder gibt, muss ich mich an Orientierungspunkte und Navigationsbojen halten, die mir dabei helfen, herauszufinden, wo ich mich im Laufe der Reise gerade befinde. Ich könnte von Abweichungen betroffen sein – dies hat mit dem Kompass zu tun und ist weit weniger interessant als es klingt.

Routenplanung umfasst all diese Elemente und gibt uns einen Rahmen vor, wie wir damit umgehen sollen. Sie bietet eine Struktur, um die Variablen zu durchdenken und einen Plan zu erstellen. Nicht jeder Segler macht eine Routenplanung. Einige legen einfach ab und hoffen das Beste. Sie wollen sich, so sagen sie, nicht mit all diesen Dingen beschäftigen: sie wollen Freiheit.

 

Dinge durchdenken reduziert Sorgen

Aber indem ich im Voraus das Nachdenken über die Routenplanung erledige, muss ich mir später darüber keine Sorgen mehr machen. Ich kann die Aussicht bewundern, mit meinen Gästen plaudern, den Moment genießen.

Außerdem kann beim Segeln vieles schiefgehen. Der Wind dreht, elektronische Hilfsmittel streiken, Fähren kreuzen deinen Weg. Jemand sagte einmal, Segeln bedeutet Stunden des Vergnügens, die mit Panikmomenten gespickt sind und liegt damit gar nicht so falsch.

Wenn ich einen Routenplan erstellt habe, bevor ich den Anker lichte und es dann brenzlig wird, kann ich mich vollständig auf das Problem konzentrieren, ohne Gedanken im Hinterkopf. Ich habe also die Anzahl der Variablen, an die ich denken muss, verringert und kann meine gesamte Aufmerksamkeit der Lösung des aktuellen Problems widmen, ohne abgelenkt zu werden.

Ich habe ein Zitat entdeckt, das Churchill zugeschrieben wird und hier hilfreich sein könnte:

Struktur ist Freiheit. Mit genügend Struktur im Leben kann man sich die Freiheiten herausnehmen, die man braucht.

Als Kind brauchte ich Struktur. Als junger Mann sehnte ich mich nach Freiheit. Jetzt habe ich erkannt, dass Struktur Freiheit bedeutet.

Struktur ist Freiheit. Mit genügend Struktur im Leben kann man sich die Freiheiten herausnehmen, die man braucht.

Sprechen Sie uns an

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen zum Seminar oder zur GTD Methode haben.
Telefon +49(0)30 520 05 69 62

Kontakt

Nächstes Seminar Level 1
GTD - Level 1: Grundlagenseminar

GTD - Level 1: Grundlagenseminar

Datum: Mittwoch, 06.02.2019
Ort: Design Offices Stuttgart Mitte
Zeit: 09:00 bis 17:00 Uhr

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier in dieser Datenschutzerklärung.


Haben Sie Fragen oder möchten mehr zu GTD erfahren?

Sprechen Sie uns an unter +49 (0)30 520 05 69 62 und info(at)next-action.de, wenn Sie Fragen haben oder mehr zu GTD erfahren möchten. Einen Überblick zur Methodik und unseren nächsten Seminarterminen finden Sie hier. Das Leben ist zu kurz, um mit unerledigten Aufgaben zu hadern. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

GTD Methode

Grundlagenseminar

Das Seminar für stressfreie Produktivität. Im Grundlagenseminar legen Sie die Basis für erfolgreiches Selbstmanagement.

Mehr erfahren

Firmenseminare

GTD in Ihrem Unternehmen: wir unterstützen Menschen dabei, motiviert, inspiriert und produktiv im Team zu arbeiten.

Zu den Firmenseminaren

Die Zwei-Minuten-Regel

Schnell produktiver und entspannter. Die Zwei-Minuten-Regel können Sie sofort einsetzen mit erstaunlichen Effekten. Überzeugen Sie sich selbst.

Weiterlesen

GTD Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Werden Sie als Erster über neue Seminare, Updates und Angebote informiert.

Mit meinem Klick auf "Anmelden" bestätige ich, dass die Next Action Partners GmbH meine E-Mail-Adresse verwenden darf, um mir Werbe-E-Mails (Newsletter) mit Informationen über Dienstleistungen und Seminare der Next Action Partners GmbH zuzusenden. Mir ist bewusst, dass der Newsletter-Versand entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Next Action Partners GmbH erfolgt, meine Einwilligung freiwillig ist und ich sie jederzeit durch einfache Erklärung (per E-Mail an info@next-action.de, per Post an Next Action Partners GmbH, Kurfürstendamm 207-208, 10719 Berlin oder per Fax an +49 (0) 30 520 05 69-60), durch das Anklicken des Abbestelllinks in jeder Newsletter-E-Mail oder hier für die Zukunft widerrufen kann:

abbestellen