SELBSTMANAGEMENT-SEMINARE – FÜR MEHR
PRODUKTIVITÄT UND WENIGER STRESS IM ALLTAG

Warum Selbstmanagement jeden von uns betrifft

Die Zeit scheint nie zu reichen: Kaum ist der Computer hochgefahren, warten Dutzende E-Mails darauf, bearbeitet zu werden, der Chef braucht den Bericht bis mittags, um 16 Uhr ist Teammeeting, nach Feierabend noch schnell einkaufen ... und wieder einmal haben Sie es weder zum Sport geschafft noch das Buch gelesen, das schon ewig originalverpackt auf dem Nachttisch liegt. Wie macht das nur der Kollege, der immer so aufgeräumt und entspannt wirkt?

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben. Sondern zu wenig Zeit, die wir nutzen.

- Seneca

Vom Stress zum Flow mit Getting Things Done

Nach der Erkenntnis, dass immer mehr Dinge auf der Strecke bleiben, folgt häufig ein Satz mit einem konkreten Ziel: „Ich mache jetzt … und lasse mich nicht ablenken, bis ich damit fertig bin.“

Dieses „Ich mache jetzt ...“ ist auch als Flow bekannt - der Zustand, in dem wir ganz in unserer Aufgabe aufgehen und uns von nichts ablenken lassen. Durch den wir am meisten erledigen und uns Raum für die Dinge schaffen, die in diesem Moment am wichtigsten sind.

Sprechen Sie uns an

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen zum Seminar oder zur GTD Methode haben.
Telefon +49(0)30 520 05 69 62

Kontakt

Was Selbstmanagement mit GTD bringt

Selbstmanagement unterstützt Sie dabei, ein selbstbestimmteres und entspannteres Leben zu führen. Dadurch schaffen Sie es, den Flow zu erreichen. Dies sind einige Effekte eines wirkungsvollen Selbstmanagements:

  • Überblick über alle Verpflichtungen
  • Die Dinge erledigen, die wirklich wichtig sind
  • Stress reduzieren und Leistungsfähigkeit erhöhen
  • Fokus halten und nicht ablenken lassen
  • Klarheit über langfristige Ziele
  • Den Kopf frei haben
  • Persönliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten schaffen

Level 1 – Grundlagenseminar: Die nächsten Termine

EventOrtDatum
GTD - Level 1: GrundlagenseminarHannover28. August 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarKöln26. September 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarWien04. Oktober 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarBerlin09. Oktober 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarMünchen23. Oktober 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarFrankfurt/Main07. November 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarHamburg15. November 2018Info & Anmeldung
GTD - Level 1: GrundlagenseminarZürich04. Dezember 2018Info & Anmeldung

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier in dieser Datenschutzerklärung.

Veranstaltungsorte

Besuchen Sie ein GTD-Seminar in Ihrer Nähe. Hier finden Sie einen Überblick aller Städte, in denen wir regelmäßig Seminare anbieten.

Alle Seminarorte

Selbstmanagement mit der GTD Methode

Was GTD von anderen Selbstmanagement-Methoden unterscheidet

Im Vergleich von Getting Things Done zu anderen Selbstmanagement-Methoden profitieren Sie davon, dass GTD sich von Ihnen persönlich und nach Ihren Anforderungen und Wünschen gestalten lässt. GTD umfasst jahrelang erprobte Best Practices, gibt Ihnen jedoch kein starres Muster vor.

Der Grund dafür ist einfach: Erfolgreiche Selbstorganisation lässt sich nur durch ein System erreichen, mit dem Sie gerne arbeiten..

Das bringt Ihnen GTD im Alltag:

  • Weniger Stress
  • Mehr Produktivität, Kontrolle und Leistungsfähigkeit
  • Schneller und bewussteres Abschalten
  • Mehr Souveränität und Erfolg durch bessere Organisation
  • Mehr Ausgeglichenheit und Zeit im Privat- und im Berufsleben – bei gleicher Produktivität im Beruf
  • Geringere Gefahr der Überlastung oder Überforderung
  • Mehr Motivation bei höherer Stressresistenz

Die erfolgreichste Methode für Selbstmanagement

GTD wurde in über 20 Jahren millionenfach erfolgreich von Menschen angewendet, die sich selbst besser organisieren wollen. Die Methode ermöglicht Ihnen, ein persönliches System aufzusetzen, das Sie auf Ihr Berufs- und Privatleben anwenden können und das Ihnen Struktur und Überblick gibt. Erhöhen Sie Ihre Kontrolle und Perspektive, um maximale Produktivität und spürbar weniger Stress zu erfahren.

Mittel- und Langfristige Zielerreichung
Der Selbstmanagement-Ansatz Getting Things Done hilft Ihnen dabei, Ihren akuten Aufgabendruck zu lindern und die tagesaktuellen Verpflichtungen zu regeln. Er geht allerdings noch viel weiter: Mit dem Konzept der Fokushorizonte entwickeln Sie eine mittel- und langfristige Perspektive und stellen sicher, dass Sie diese im Blick behalten. Hierdurch unterstützt Sie GTD auch beim Erreichen größerer (Lebens-)Ziele.

Sie wollen sich selbst besser organisieren? Fangen Sie jetzt an!

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die Anwendung und Umsetzung von Getting Thing Done zu lernen.

GTD Seminare

Wir bieten Seminare in vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Innerhalb von ein bis zwei Tagen lernen Sie, wie Sie Stress und Aufgabendruck sofort reduzieren, alle Aufgaben und Termine organisieren, Prioritäten verfolgen und Ihre Produktivität schnell steigern.

Alle Termine

GTD für Unternehmen

Viele unserer Kunden entscheiden sich, ihr ganzes Team in einem GTD-Training weiterzuentwickeln. Unsere Trainer geben daher auch Trainings vor Ort in Ihrem Unternehmen.

GTD für Unternehmen

GTD Coaching

Wenn Sie eine individuelle Begleitung suchen, sind unsere Coaches für Sie da. Sie unterstützen Sie Schritt für Schritt dabei, Ihren Arbeitsplatz aufzuräumen und ein zuverlässiges System aufzubauen, mit dem Sie unmittelbar arbeiten können.

GTD Coaching

GTD Q – Selbsttest

Sind Sie im Opfer-Modus, Ausführender oder Kapitän und Kommandant mit voller Perspektive und Kontrolle über alle Aufgaben und Anforderungen? Mit diesem Fest finden Sie es in 2 Minuten heraus.

ZUM TEST

Wie GTD funktioniert: der 5 Phasen Ansatz

Die fünf Phasen von GTD unterstützen Sie dabei, alle akuten Aufgaben, Verpflichtungen, Anfragen und Nachrichten optimal zu managen und jederzeit den Überblick bekommen zu können und zu halten.

Im ersten Schritt sammeln Sie alles, was Ihre Aufmerksamkeit beansprucht und tragen es an möglichst wenigen Orten zusammen. Auch - und gerade - die Dinge, die Ihnen beim Aufwachen oder Einschlafen durch den Kopf gehen.

Als nächstes verarbeiten Sie diese Sammlung: Was ist mit jedem einzelnen Punkt zu tun? Ist überhaupt etwas zu tun? Braucht es mehr als einen Schritt, damit es erledigt ist? Ist es wirklich Ihre Aufgabe oder können Sie es an jemanden delegieren? Gilt es jetzt etwas damit zu tun oder sollte es auf später verschoben werden?

Im dritten Schritt ordnen Sie jedes verarbeitete Element einem Kontext zu. Die Zuordnung macht Sie schneller und effizienter in der Erledigung der Aufgaben und Sie brauchen sich nur mit dem beschäftigen, was im aktuellen Arbeitskontext erledigt werden kann. Damit entlasten Sie Ihren Kopf und reduzieren Stress.

Weiter geht es mit der Phase des Durchsehens: Durch regelmäßig durchgeführte Review-Formate prüfen Sie Ihre Kontextlisten und Ihren Kalender. So behalten Sie immer verlässlich den Überblick über alle Verpflichtungen, Projekte und Dinge, die Ihnen wichtig sind und die Sie auf keinen Fall vergessen wollen.

Der finale, letzte Schritt ist dann das Erledigen Ihrer zugeordneten Aufgaben. Nach welcher Priorität Sie dies tun, hängt ganz davon ab, wo Sie sich befinden, wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht und wie Ihr momentanes Energielevel ist.

Selbstmanagement statt Zeitmanagement

Auch wenn es manchmal nicht so aussieht: der Tag hat für jeden 24 Stunden – egal, ob für den Vorstandsvorsitzenden oder die Supermarktkassiererin. Der Knackpunkt ist, wie Sie diese Zeit nutzen.

 Ein Schlagwort, das im Zusammenhang mit diesem Thema häufig auftaucht ist „Zeitmanagement“. Doch dieser Begriff ist schlicht falsch. Zeit lässt sich nicht managen, sie vergeht im immer gleichen Rhythmus, eine Minute ist eine Minute, eine Stunde eine Stunde. Was wir jedoch beeinflussen können, sind wir selbst und wie wir mit der uns gegebenen Zeit umgehen. Denn viel kostbare Zeit geht dadurch verloren, dass wir nicht bei der Sache sind, wenn wir es sein sollten.

Unterbrechen Sie Ihren Arbeitsfluss durch hereinkommende E-Mails,
verlieren Sie allein bei 18 E-Mails 1,5 Stunden am Tag.

Denn der Mensch braucht knapp fünf Minuten, um nach einer Unterbrechung seine Tätigkeit wieder konzentriert aufzunehmen. Und es ist zu erwarten, dass die E-Mail-Flut weiter zunehmen wird.
 

 

Schaffen Sie Überblick und Fokussierung

Natürlich können Sie das Postfach so einstellen, dass E-Mails nur alle paar Stunden abgerufen werden und Sie Social-Media während der Arbeitszeit blockieren. Das ist allerdings nur ein Teil der Lösung und behebt nicht die Ursache des Zeitproblems. Getting Things Done setzt ganzheitlicher an. Es hilft Ihnen dabei, zu bewerten, was wirklich wichtig ist und Ihnen am meisten bringt, unterstützt Sie darin einen umfassenden Überblick über alle Aufgaben, Projekte und Verpflichtungen zu haben und macht es leicht, Aufgaben effizient und fokussiert zu erledigen.

 

Sprechen Sie uns an

Wenn Sie Fragen zum Coaching, dem Ablauf oder den Inhalten haben, kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter +49(0)30 520 05 69 62. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Coaching-Angebot.

GTD Coaching

Sie wollen mehr? Nutzen Sie ein gezieltes GTD-Coaching und profitieren Sie von der persönlichen Unterstützung Ihres Coaches vor Ort – an Ihrem Arbeitsplatz.

zum Coaching

GTD Vorträge

Sie suchen einen inspirierenden und motivierenden Vortrag mit Top-Speakern für Ihre Veranstaltung? Bei uns finden Sie ihn.

GTD-Vorträge

Fünf Tipps mit denen Sie Ihre Effizienz schnell steigern

Gedankensammlung

Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, um alles zu notieren, was Ihnen (unsortiert) durch den Kopf schwirrt. Sie werden feststellen, dass dieser einfache Prozess Ihren Geist ungemein entlastet und befreit.

Mehr erfahren

2 Minuten Regel

Dinge, deren Erledigung nur einen einzigen Schritt erfordern und nicht länger als 2 Minuten Zeit brauchen, sollten Sie sofort tun. Nehmen Sie sich täglich 20 Minuten Zeit, um auf diese Weise 10 Dinge zu erledigen. Sie werden sehen, was sich alles in der Kürze der Zeit tun lässt und wie gut es sich anfühlt.

Mehr erfahren

Warten auf

Legen Sie sich für alles, was Sie an andere delegiert haben, eine Kategorie mit dem Namen „Warten auf“ an. Notieren Sie das Datum, an dem Sie die Aufgabe vergeben haben. So haben Sie beim Blick auf „Warten auf“ sofort die Übersicht, worauf Sie seit wann von wem auf Erledigung oder Rückmeldung warten. Dies führt zu Stabilität und Sicherheit, die Kontrolle über alle Aufgaben zu haben.

Mehr erfahren

Wochenüberblick

Die wöchentliche Durchsicht Ihrer Aufgabenlisten und Ihres Kalenders ist ein wesentliches Element, um den Überblick zu wahren. Wenn Sie alle Aufgaben und Termine erfasst haben, ist das bereits eine gute Basis. Mit dem Wochenüberblick bleiben Sie auf dem Laufenden und aktualisieren Ihr System, damit Ihnen nichts mehr durchs Raster fällt.

Mehr erfahren

Checklisten

Für alle sich wiederholenden Prozesse empfiehlt es sich, Checklisten anzulegen. Notieren Sie, welche Punkte Sie durchzuführen oder zu prüfen haben und fügen Sie auch optionale Elemente hinzu.

Mehr erfahren

Diese und viele weitere Tipps und Erfahrungswerte erhalten Sie von unseren Trainern im Seminar. Unsere Teilnehmer berichten uns regelmäßig davon, dass sich die Investition in das Seminar bereits innerhalb kürzester Zeit für sie ausgezahlt hat.

Dank Getting Things Done bekomme ich endlich die Dinge geregelt. Der Begriff "Selbstmanagement" ergibt für mich nun Sinn und es macht mir Spaß, mich und alle meine Verpflichtungen im angemessenen Umfang (!!!) zu organisieren.

Sebastian Kramer

GTD Methode

GTD Praxis-Tipps 

Durch Getting Things Done können Sie bereits dank der Anwendung kleiner Tricks und Kniffe eine direkte Wirkung auf Ihr Selbstmanagement feststellen. GTD-Anfänger und Fortgeschrittene erhalten wertvolle Tipps in folgenden Artikeln.

Zu den Artikeln

 

Stress reduzieren

Erfahren Sie in diesen Artikeln, was Ihre Stressoren sind, wie Sie diese erkennen und mit einfachen und hilfreichen Tipps eliminieren können. Werden Sie Ihre Überforderung und Überlastung los und starten Sie in ein entspanntes und produktives Leben.

Zu den Artikeln

 

Produktivität steigern

Die erfolgreichsten Tipps und Empfehlungen, wie Sie noch mehr erledigen und somit Ihre Produktivität steigern können, erhalten Sie in folgenden Beiträgen. Erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt effizienter und produktiver zu werden.

Zu den Artikeln

 

Videos und Material

Für die visuellen Typen unter Ihnen gibt es hier Inhalte und Erklärungen zu GTD optisch aufbereitet. Erfahren Sie, was GTD überhaupt ist, welche Effekte die Anwendung in Unternehmensbereichen hat und mit welchen Tipps Sie sofort Ihre stressfreie Produktivität steigern können.

Zu den Artikeln

 

GTD Q – Selbsttest

Sind Sie im Opfer-Modus, Ausführender oder Kapitän und Kommandant mit voller Perspektive und Kontrolle über alle Aufgaben und Anforderungen? Mit diesem Fest finden Sie es in 2 Minuten heraus.

ZUM TEST

GTD Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben: Werden Sie als Erster über neue Seminare, Updates und Angebote informiert.

Mit meinem Klick auf "Anmelden" bestätige ich, dass die Next Action Partners GmbH meine E-Mail-Adresse verwenden darf, um mir Werbe-E-Mails (Newsletter) mit Informationen über Dienstleistungen und Seminare der Next Action Partners GmbH zuzusenden. Mir ist bewusst, dass der Newsletter-Versand entsprechend der Datenschutzbestimmungen der Next Action Partners GmbH erfolgt, meine Einwilligung freiwillig ist und ich sie jederzeit durch einfache Erklärung (per E-Mail an info@next-action.de, per Post an Next Action Partners GmbH, Kurfürstendamm 207-208, 10719 Berlin oder per Fax an +49 (0) 30 520 05 69-60), durch das Anklicken des Abbestelllinks in jeder Newsletter-E-Mail oder hier für die Zukunft widerrufen kann:

abbestellen